Digitale Teilhabe in der Sozialen Arbeit: Social Media Plattformen vs. Fediverse Instanzen

In der heutigen digitalen Welt spielen Social Media Plattformen und Fediverse Instanzen eine entscheidende Rolle in der Förderung der digitalen Teilhabe. Sie ermöglichen es uns, uns auszudrücken, zu vernetzen und zu engagieren, was zentrale Aspekte der digitalen Teilhabe sind. Aber welche dieser Plattformen sind für die Soziale Arbeit am besten geeignet? Und welche Herausforderungen und Möglichkeiten bieten sie?

WeiterlesenDigitale Teilhabe in der Sozialen Arbeit: Social Media Plattformen vs. Fediverse Instanzen

Digitale Teilhabe, Digital Gap und Förderung der Medienkompetenz in der Sozialen Arbeit

In der heutigen Zeit ist die Fähigkeit, Technologie effektiv zu nutzen, entscheidend für den persönlichen und beruflichen Erfolg. Für Fachkräfte in der Sozialen Arbeit sind die Konzepte der digitalen Teilhabe, des Digital Gap und der Medienkompetenz besonders relevant. In diesem Beitrag werden wir diese Schlüsselthemen ansprechen und ihre Bedeutung für die Soziale Arbeit hervorheben.

WeiterlesenDigitale Teilhabe, Digital Gap und Förderung der Medienkompetenz in der Sozialen Arbeit

Digitale Teilhabe und Inklusion in der Sozialen Arbeit

Die Digitalisierung hat zweifellos unsere Art zu leben, zu lernen und zu arbeiten revolutioniert. Sie bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten zur Informationsgewinnung, Kommunikation, Kreativität und sozialen Interaktion. Digitale Teilhabe, oder e-Inclusion, bezeichnet die gleichberechtigte und selbstbestimmte Teilnahme aller Menschen an der digitalen Gesellschaft. Insbesondere für Menschen mit Behinderungen kann dies den Unterschied zwischen Isolation und Integration bedeuten.

WeiterlesenDigitale Teilhabe und Inklusion in der Sozialen Arbeit

Künstliche Intelligenz – Ein spannendes Feld für Fachkräfte der Sozialen Arbeit

In diesem Blogpost werfen wir einen Blick zurück auf unsere bisherigen Themen rund um die Anwendung von Künstlicher Intelligenz (KI) in der Sozialen Arbeit. Wir diskutieren die Chancen und Herausforderungen, die KI bietet, und wie sie die Kommunikation und Interaktion in der Sozialen Arbeit verbessern kann. Wir teilen auch unsere Erfahrungen mit der Erstellung von einzigartigen Bildern mithilfe von KI und laden Sie ein, uns Ihr Feedback und Ihre Gedanken zu unseren Themen mitzuteilen.

WeiterlesenKünstliche Intelligenz – Ein spannendes Feld für Fachkräfte der Sozialen Arbeit

KI-Bildgenerierung für Soziale Organisationen: Ein Schritt-für-Schritt-Tutorial

In diesem Tutorial lernen Sozialarbeiter*innen, wie sie Künstliche Intelligenz nutzen können, um einzigartige Bilder zu erstellen, die sich ideal für ihre Arbeit in der Sozialarbeit oder einer sozialen Organisation eignen. Mit KI-Bildgeneratoren wie DALL·E 2 und Leonardo.ai erstellen wir Bilder, die ohne Lizenzprobleme verwendet werden können und die Persönlichkeitsrechte der Klienten nicht gefährden.

WeiterlesenKI-Bildgenerierung für Soziale Organisationen: Ein Schritt-für-Schritt-Tutorial

Entdecken Sie Open Source Alternativen zu ChatGPT: Hugging Face und GPT-4-All

In der Welt der Künstlichen Intelligenz (KI) und der Sprachmodelle gibt es eine Vielzahl von Tools und Plattformen, die es ermöglichen, die Grenzen dessen, was möglich ist, zu erweitern. Heute möchte ich zwei bemerkenswerte Open Source Alternativen zu den bekanntesten großen Sprachmodellen wie ChatGPT vorstellen: Hugging Face und GPT-4-All.

WeiterlesenEntdecken Sie Open Source Alternativen zu ChatGPT: Hugging Face und GPT-4-All

Willkommen bei Digital Air!

In unserer ersten Episode "Soziale Arbeit und die lästige KI-Sache" werfen wir einen kritischen Blick auf die Beziehung zwischen Sozialer Arbeit und Künstlicher Intelligenz (KI). Kann KI in der Sozialen Arbeit genutzt werden? Und wenn ja, wie? Diese Fragen und noch viele mehr diskutieren wir in unserer Erstsendung.

WeiterlesenWillkommen bei Digital Air!

Wie ich mit stressigen Situationen umgehe (auch wenn sie positiv sind)

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Vlogs

Ich möchte heute über Erfolg sprechen. Das ist ja im Sozial- & Bildungsbereich eher selten der Fall wenn es um die eigene Person geht. Auch als Unternehmer oder Freiberufler spricht man meist nur über finanziellen Erfolg. Zu Erfolg gehört aber auch der gesunde Umgang mit ebendiesem. Erfolgsmanagement sozusagen. Seltsamerweise erinnert dieses Erfolgsmanagement sehr dem Rückfallmanagement von suchtkranken Menschen.

WeiterlesenWie ich mit stressigen Situationen umgehe (auch wenn sie positiv sind)

Erste Schritte in Matrix und Jitsi

Seit einiger Zeit kursiert ein neuer Messenger der für die Soziale Arbeit, die Selbsthilfe oder andere Projekte wie geschaffen wirkt. Element ist eine plattformübergreifend verfügbare freie Software für Chat, IP-Telefonie und Video-Telefonie. Basierend auf dem Matrix-Protokoll. Der Client ermöglicht es dem Benutzer, einen Server für die Verbindung zu wählen. Zusätzlich unterstützt Element Ende-zu-Ende-Verschlüsselung, Gruppen und gemeinsame Nutzung von Dateien zwischen Benutzern. Wir schauen uns heute die ersten Schritte zur Verwendung von Element/Matrix in Kombination mit der Videokonferenz-Software Jitsi an. Wie registriert man sich, wie sieht es da aus und noch weitere Einstellungen im Kontext der Sozialen Arbeit.

WeiterlesenErste Schritte in Matrix und Jitsi

Alles online

Seit über einem Jahr treibt die Selbsthilfe das Thema Onlinekommunikation um. Beginnend beim ersten Lockdown durch die Corona-Pandemie, traten viele Selbsthilfegruppen ihre Reise in den digitalen Raum an. Es wurde gezoom, geteamt und gewhatsappt. Soll die Selbsthilfe nun alles online machen? Gruppentreffen, Organisation, Feste... alles soll nun virtuell ablaufen? Es gab, wie bei vielen Situationen, zwei Lager. Das "medieneuphorische" Lager und das "Bewahrer" Lager. Die einen wollten alles online machen und die anderen wollten sich bald wieder real treffen. Der Wert der persönlichen Begegnung wurde immer wieder thematisiert. Das machen wir heute auch!

WeiterlesenAlles online

TANDEM-Fachtag: „Diesmal digital!” – Suchthilfe und Sucht-Selbsthilfe

Der Tandem – Fachtag ist ein gemeinsamer Tag in der Kooperation von beruflicher Suchthilfe und Sucht-Selbsthilfe des Kreuzbunds, des DiCV R-S und des Caritasverbands für Stuttgart. Er findet alle zwei Jahre für Mitarbeiter*innen der Suchthilfe, Gruppenleiter*innen und Mitglieder der Sucht-Selbsthilfe statt. „Diesmal digital“ - der diesjährige Fachtag beinhaltet das Thema der digitalen Kommunikation in der Suchthilfe und Suchtselbsthilfe

WeiterlesenTANDEM-Fachtag: „Diesmal digital!” – Suchthilfe und Sucht-Selbsthilfe

Onlineberatung in der Schulsozialarbeit rechtssicher gestalten

Ich hatte neulich ein neues Seminar. Nicht wirklich neu vom Inhalt sondern eher vom Format. Ich hatte 30 Minuten für viel zu viele Themen. So entstand dieses Video. Ich wollte den Teilnehmenden nochmals ausführlich erklären wie es um Privatsphäre, Datenschutz im Kontext der Schulsozialarbeit nach meinen Erkenntnissen aussieht. - Können wir Onlineberatungen über Zoom, WebEx oder Teams durchführen? - Wie sieht eine datenschutzkonforme Lösung aus die Datenhoheit garantiert?

WeiterlesenOnlineberatung in der Schulsozialarbeit rechtssicher gestalten